zukünftige Veranstaltungen

11Juni
Spargelessen mit Dr. Benedikt Rösen, Innovationsmanager bei der Wirtschaftsförderung im Kreis Kleve
18:30, Restaurant "Goldener Schwan", Hauptstraße 13, 47623 Kevelaer

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren, liebe Fördermitglieder, liebe Gäste,

es ist wieder Spargelzeit – da darf auch unser traditionelles Spargelessen nicht fehlen! Unser Gast in diesem Jahr: Dr. Benedikt Rösen, Innovationsmanager und Wasserstoff-Experte bei der Wirtschaftsförderung im Kreis Kleve. Mit ihm wollen wir über die Chancen und Herausforderungen bei der Nutzung von Wasserstoff als Energieträger sprechen.

Seid am Dienstag, 11. Juni, 18:30 Uhr, im Restaurant Goldener Schwan, Hauptstraße 13, 47623 Kevelaer mit dabei.

Wie im letzten Jahr verlangen wir für Speisen und Getränke einen Eigenkostenanteil von 25 Euro. Dazu erhaltet ihr bei der Anmeldung eine Rechnung. Bitte vermerkt bei der Überweisung unbedingt euren Namen.

Es können maximal 20 Personen beim Spargelessen teilnehmen. Also: Schnell sein lohnt sich.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch!

18Juni
Unternehmensbesuch Kao Chemicals
16:00, Kupferstr. 1, 46446 Emmerich am Rhein

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren, liebe Fördermitglieder und Gäste,

wie gut kennt ihr euch mit Tensiden aus? Die Substanzen sind überall zu finden: In der Kosmetik, in Farben und Kunststoffen, sogar in Lebensmitteln. Mit Tensiden lassen sich eigentlich nicht mischbare Flüssigkeiten wie Wasser und Öl ganz einfach vermengen. Wir wollen mehr über diese Wunderstoffe erfahren und besuchen deswegen die Firma Kao Chemicals in Emmerich. Das Unternehmen gehört zur japanischen KAO Corporation und produziert Tenside, die Anwendung in Konsumgütern wie Shampoo, aber auch in der Industrie finden.

Wenn ihr mehr über diesen spannenden Betrieb erfahren wollt, dann kommt am

Dienstag, 18. Juni, 16:00 Uhr, zur
Kao Chemicals GmbH, Kupferstr. 1, 46446 Emmerich am Rhein

Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme!


Wie immer gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Es können maximal 15 Personen teilnehmen.